TTSV Kenzingen » Meisterschaftsreife Leistung: 9-2 Sieg gegen den TTC Wehr

Meisterschaftsreife Leistung: 9-2 Sieg gegen den TTC Wehr

Die Augenzeugen in der Halle waren sich durchweg einig: Mit einer ganz starken Leistung besiegte der TTSV die Gäste aus Wehr mit 9:2 und spielte dabei so souverän wie ein Meister. Mit diesem Sieg befindet sich die Mannschaft kurz vor der Ziellinie und der Titel ist nun zum Greifen nah.

Zwar musste Ansgar Fischer kurz vor Beginn der Partie mit Rückenproblemen passen, aber in Martin Frey, der ursprünglich nur Doppel spielen sollte, stand mehr als nur Ersatz parat. Die beiden Doppel Steffens/Frey und Schmid/Hugger sorgten auch gleich für eine beruhigende 2:0 Führung, anschließend verloren Hirschberg/Hermann. Als dann Gunter Schmid den ehemaligen Regionalligaspieler Gerd Schönle bezwingen konnte und Martin Frey über seinen Angstgegner Hertrich triumphierte, kam dies einer Vorentscheidung gleich. Während Stefan Hugger auf Pos. 3 und Sebastian Hirschberg auf Pos. 5 ihre Aufgaben souverän meisterten, gab Rene Steffens bei seinem 3:0 Sieg gegen Schönle (11:9, 11:4, 11:5) nochmals eine Kostprobe seines Könnens. Gunter Schmid machte dann den Sieg perfekt, am Nebentisch hatte zuvor schon Stefan Hugger für die Entscheidung gesorgt, sein Sieg zählte aber nicht mehr.

Abteilungsleiter Johannes Stubert zeigte sich sehr zufrieden mit der Leistung und war überzeugt, dass das Team auf dem Weg zum Titel nicht mehr aufzuhalten ist. Die Meisterschaft kann nun ev. schon im nächsten Heimspiel am Sonntag, 22.3., zuhause gegen Allensbach perfekt gemacht werden.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>