TTSV Kenzingen » Zweite siegt deutlich mit 9:2 gegen Pfaffenweiler

Zweite siegt deutlich mit 9:2 gegen Pfaffenweiler

Einen in dieser Höhe nicht erwarteten Sieg landete die 2. Herrenmannschaft im wichtigen Heimspiel gegen den TV Pfaffenweiler vor zahlreichen Zuschauern. Durch dieses 9:2 hat sich das Team aller Abstiegssorgen entledigt und kann nun zur Aufholjagd auf die davor platzierten Mannschaften im breiten Mittelfeld blasen. Mit 15:15 Punkten ist sogar der Tabellenzweite Sonnland Freiburg (17:13 Punkte) jetzt wieder in Schlagdistanz. Nachdem die Mannschaft in dieser (Best-)Besetzung bisher noch nicht zusammengespielt hatte, war die Doppelzusammenstellung eine intensiv diskutierte Frage vor dem Spiel. Der Verlauf der Doppel zeigte, dass die Formationen gut gewählt waren. Die 3:0 Führung wurde rasch ausgebaut und den komplett angetretenen Gästen damit den Mut genommen. Für den TTSV lief es wie am Schnürchen. Spätestens mit der 8:0 Führung drohte Pfaffenweiler sogar die „Höchststrafe“, was aber des Guten zuviel gewesen wäre. Doch Roland Bergbach verlor seine Partie im fünften Satz, anschließend Hansi Breier auch noch das Spitzeneinzel. Letztlich war das 9:2 ein gerechtes Ergebnis.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>