TTSV Kenzingen » Tischtennis

Artikel drucken Artikel drucken

In diesem Jahr kam es zu keiner Verlegung eines Spiels der 1. Mannschaft auf einen anderen Spieltag. Lediglich das Derby gegen Weisweil wurde auf Wunsch der Gäste auf 16 Uhr vorverlegt. Dies bedeutet, dass der Terminplan des TTSV in der Landesliga steht.

Wie bereits geschrieben, erfolgt der Start auswärts am ersten Spieltag in Denzlingen. Das erste Spiel in heimischer Halle findet eine Woche später gegen Teningen statt. Danach folgen zwei weitere Heimspiele.

Im Oktober bleibt zunächst der wöchentliche Rhythmus erhalten, der nur von den Herbstferien und den Bezirksmeisterschaften unterbrochen wird. Alle Spiele finden samstags statt, außerdem muss die Mannschaft keinen so genannten „Doppelspieltag“ (Sa./So.) absolvieren.

Die ersten Spiele bis zu den Herbstferien (September/Oktober):

Sa., 16.09.2017, 19.30 Uhr: TV Denzlingen 1 – TTSV Kenzingen 1
Sa., 23.09.2017, 17.30 Uhr: TTSV Kenzingen 1 – TUS Teningen 1
Sa., 07.10.2017, 16.00 Uhr: TTSV Kenzingen 1 – TTC Weisweil 1
Sa., 14.10.2017, 17.30 Uhr: TTSV Kenzingen 1 – SV Eichsel 2
Sa., 21.10.2017, 18.00 Uhr: TTC Schopfheim/Fahrnau 1 – TTSV Kenzingen 1

Artikel drucken Artikel drucken

Größere Veranstaltungen haben üblicherweise einen längeren Vorlauf. Deshalb haben die Verantwortlichen beim TTSV schon das Jahr 2018 im Blick, in welchem der TTSV „60 Jahre Tischtennis in Kenzingen“ feiert.

Neben dem normalen Spielbetrieb (Punkt-/Pokalspiele, Ranglisten und Einzelmeisterschaften, Einladungsturniere anderer Vereine etc.) stehen folgende Termine bereits fest:

Sa., 23.09.2017
Erster „Heimspieltag“ in Nordweil mit Spielen der Jugend U18 (14.00 Uhr) und der 1. und 2. Herrenmannschaft (17.30 Uhr)

Fr., 22.12.2017
Schleifchenturnier in der Alten Halle (vereinsinterne Doppelmeisterschaft)

Sa./So., 12./13.05.2018
1. Breisgauer Turnier in der Üsenberghalle

Fr., 15.06.2018
Bezirkstag in der Alten Halle

Sa./So., 10./11.11.2018
Bezirksmeisterschaften in der Üsenberghalle

Artikel drucken Artikel drucken

Noch ist es etwas weit bis zum November des nächsten Jahres. Doch die Vereinsmitglieder des TTSV können sich den 10. und 11.11.2018 schon mal dick im Kalender anstreichen. Denn dann richtet der TTSV wieder die Bezirksmeisterschaften des Bezirks Breisgau aus – wie zuletzt 2014 und 2016. Damit bleibt es quasi im zweijährigen Rhythmus und auch im Wechsel mit dem SV Kirchzarten (2015 und 2017).
Bekanntlich hatte der TTSV am Bezirkstag im Juni die Bereitschaft signalisiert, die zweitägigen Meisterschaften wieder auszurichten, und zwar für den Fall, dass sich kein anderer Verein meldet. Man hätte also anderen Vereinen den Vortritt gelassen. Offensichtlich gab es seither keine Interessenten, so dass kürzlich der Bezirksvorstand den TTSV mit der Durchführung beauftragt hat.

Artikel drucken Artikel drucken

Nach der Veröffentlichung des (vorläufigen) Terminplanes am 1. August hatten die Vereine noch eine dreiwöchige Frist zur Änderung der angesetzten Spieltermine in Absprache mit den gegnerischen Vereinen. Auch beim TTSV gab es einige Spielverlegungen, allerdings deutlich weniger als in den vergangenen Jahren. Dies spricht dafür, dass die Verantwortlichen eine gute Vorarbeit geleistet hatten.

D.h., vorerst sind nun alle Termine fix. Der Gesamtspielplan ist in Click-TT einsehbar. Den Auftakt macht die 4. Herrenmannschaft am Mi., 13.September in der alten Halle gegen den TTC Wyhl II. Die 1. Mannschaft bestreitet ihr erstes Spiel auswärts, und zwar am Sa., 16.September in Denzlingen. Der erste „große Heimspieltag“ in Nordweil findet am Sa., 23.September statt (Jugend 1, Herren 1 und 2).

Artikel drucken Artikel drucken

Tischtennis-Förderverein Kenzingen e.V.

Der Verein ist aufgelöst. Gläubiger werden aufgefordert,

sich bei den Liquidatoren zu melden.

 

Die Liquidatoren sind:

Klaus Rein, Schnellbruckstraße 38, 79341 Kenzingen und

Stefan Siebert, Schützenstraße 20, 79341 Kenzingen.

Artikel drucken Artikel drucken

Am gestrigen Freitag hatte die Jugendabteilung die Meisterspieler der U15-Mannschaft zu einem Pizza-Essen eingeladen und ihnen dabei nochmals zur Meisterschaft in der Kreisklasse in der abgelaufenen Saison 2016/17 gratuliert. Abteilungsleiter Johannes Stubert überreichte jedem Spieler eine Kopie der offiziellen Urkunde, die üblicherweise am Bezirkstag ausgehändigt wird. In der Alten Halle, wo der TTSV sich am wohlsten füllt, wurden als Dank vom Verein vier „Familien-Pizzen“ serviert, so dass alle Jugendlichen satt wurden. Es reichte aber immer noch dazu, anschließend auch noch ein bischen Tischtennis zu spielen, wie die nachfolgenden Fotos zeigen:


von links nach rechts: Marvin Butz, Mike Tran, Aaron Gerstheimer, Yasin Schneider, Ruben Thirimanna Hettige Don, Miron Speidel

Artikel drucken Artikel drucken

Das Schnuppermobil des DTTB fährt vor:

Anschließend wurden die TTSV-Verantwortlichen positiv überrascht: Annähernd 40 Kinder waren zur Stelle und wollten die einzelnen Stationen rund um den Tischtennissport testen.

Zum Schluss gab’s für die Kinder Apfelschorle aus der Region:

Artikel drucken Artikel drucken

Das hatte alle Erwartungen übertroffen! Pünktlich zum Start der Ferien bot der TTSV mit dem Schnuppermobil des DTTB eine ganz besondere Aktion. Und offensichtlich hat es genau den Geschmack vieler Kinder getroffen. Ca. 40 Jungen und Mädchen waren zur Stelle und wollten die aufgebauten Stationen testen oder einfach nur Spaß mit dem kleinen Ball haben. Die Verantwortlichen hatten alle Hände voll zu tun. Jugendleiter Konrad Greinwald und Jugendtrainer Benjamin Kleinstück waren beim TTSV die Organisatoren. Sie wurden unterstützt von Simon Sköries und den vier Jugendspielern Leonard Fischbach, Benedikt Sachs, Robert Ekrot und Aaron Gerstheimer. „Chef im Ring“ war aber Alexander Murek, der Mitarbeiter des DTTB, welcher gekonnt und mit der richtigen Ansprache sowie verschiedenen Übungen das Tischtennisinteresse wecken konnte. Zum Schluss gab es Urkunden für alle, die das Tischtennis-Sportabzeichen erfolgreich bestanden hatten, Tischtennisutensilien als kleine Werbegeschenke und ein Getränk für jedes Kind – einen Biosaft vom neuen Sponsor Fruchtsäfte Jung.
Fotos folgen noch

Artikel drucken Artikel drucken

U15 I:

1. Jonah Rietsch
2. Vincent Burkhardt
3. Dennis Reif
4. Matteo Rissler

U15 II:

1. Marvin Butz
2. Yasin Schneider
3. Ilya Schmidt
4. Julian Becker
5. Samuel Birkle
6. Marcel Heck
7. Fabio Bienert
8. Niklas Schult
9. Dylan Okoye
10. Tyler Gray

Artikel drucken Artikel drucken

U18 I:

1. Leonard Fischbach
2. Robert Ekrot
3. Luca Rissler
4. Benedikt Sachs

U18 II:

1. Aaron Gerstheimer
2. Miron Speidel
3. Ruben Thirimanna Hettige Don
4. Jerome Hosp