Artikel drucken Artikel drucken

Sa., 15.02.
Minimeisterschaften, Alte Halle

Fr., 08.05.
Vereinsmeisterschaften Herren, Alte Halle

Sa., 09.05.
Vereinsmeisterschaften Jugend, Alte Halle

Fr., 15.05.
Jahreshauptversammlung TTSV, Gasthaus Beller

Sa./So., 23./24.05.
Breisgaustars, Üsenberghalle

Sa./So., 04./05.07.
Saisonabschlussfeier TT-Abteilung, Baggersee Meißenheim

Sa., 19.12.
Schleifchenturnier, Alte Halle

Artikel drucken Artikel drucken

Im alten Jahr sind neben den Pflichtspieleinsätzen (Punkt-, Senioren, Pokalrunde) die beiden folgenden Termine zu beachten:

Di., 17.12.: Spielersitzung, 20.30 Uhr, Alte Halle
Sa., 21.12.: Schleifchenturnier, ab 18.00 Uhr, Alte Halle

Sollte sich eine der drei Pokalmannschaften des TTSV (siehe Artikel vom 19.11.) für das Halbfinale qualifizieren, kommt das „Final-Four“ (Pokalendrunde) in Müllheim als letzter Pflichtspieltermin am Sa. 14.12. hinzu.

Artikel drucken Artikel drucken

Im Viertelfinale des Herren-Bezirkspokals kommt es zu folgenden Duellen mit Teams des TTSV:

Herren A-Pokal
Mi., 04.12., 20.30 Uhr: TTSV Kenzingen I – 1844 Freiburg II

Herren B-Pokal
Di., 03.12., 20.30 Uhr: TTSV Kenzingen II – TV Denzlingen II
Fr., 06.12., 20.00 Uhr: TTSV Kenzingen III – TTC Bad Krozingen II

Gespielt wird in der Woche vom 02.12. bis 06.12. Die Vereine können sich noch über die Ansetzung einigen, d.h. eine Verlegung einvernehmlich vereinbaren. Ansonsten bleibt es bei dem vom Heimverein angegebenen Wochentagstermin. Die Sieger der Viertelfinalspiele qualifizieren sich für das „Final Four“, das in dieser Spielzeit nicht am Ende der Saison, sondern bereits am Ende der Vorrunde gespielt wird.
Termin: Sa., 14. Dezember in Müllheim

Artikel drucken Artikel drucken

Am heutigen Montag findet um 20 Uhr im Gasthaus Engel die letzte Vorstandssitzung des Jahres 2019 statt. Neben den Berichten der Resortleiter zum aktuellen Stand erfolgt bereits eine Vorschau in das Jahr 2020.

Die Tagesordung:

1) Status Koronarabteilung
2) Status Kasse
3) Status Jugend TTSV
4) Termine 2020
5) Investitionen 2020
6) Sponsoring und Trikots 2020
7) Sonstiges

Artikel drucken Artikel drucken

TTV Auggen II – TTSV Kenzingen Herren II 5:9
Ounkte: D1, Rasem (2), Kempf (2), Maier (2), Klem (2)

TTV Auggen III – TTSV Kenzingen Herren III 2:9
Punkte: D1, D3, S.Pflieger (2), T.Pflieger (2), Schäfer, Oguz, Greinwald

Mit vier Punkten im Gepäck sind die 2. und 3. Herrenmannschaft aus Auggen zurückgekehrt. Während die Dritte ihrer Favoritenrolle gerecht wurde und einen ungefährdeten 9:2 Erfolg landen konnte, siegte die Zweite etwas überraschend deutlich mit 9:5. Hier stachen Benjamin Rasem, Thomas Kempf und Lars Maier auf den Positionen 1 bis 3 heraus. Ihnen gelang es, alle sechs Einzel zu gewinnen. Aber auch Stefan Klem aus der 3. Mannschaft war mehr als ein Ersatzspieler. Auch er gewann beide Einzel und sicherte dem Team somit den wichtigen Sieg. Ein entscheidender Punkt in der Begegnung war, als der 13-jährige Lars Maier nach einem 0:2 Satzrückstand und 3:7 das Spiel noch drehte und am Ende noch klar mit 11:8, 11:3 und 11:3 gegen Milos Schwartz siegte. Auch in seinem zweiten Einzel behielt er die Nerven und gewann 11:9 im 5. Satz. Damit hat das Team den Anschluss wieder geschafft und kann sich weiterhin Chancen auf den Klassenerhalt in der Bezirksliga ausrechnen.

Dagegen konnte die 3. Mannschaft – nach Minuspunkten gerechnet – den 2. Platz eine Liga tiefer (Bezirksklasse) mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung verteidigen. Zwei wichtige Spiele gegen Sonnland Freiburg II und Bad Krozingen II stehen allerdings noch an.

Artikel drucken Artikel drucken

Weil die 1. Herrenmannschaft spielfrei ist, richtet sich beim TTSV das Augenmerk am kommenden Samstag auf die 2. und 3. Mannschaft. Beide treten zeitgleich beim TTV Auggen II und III an – eine eher seltene Konstellation: auswärts in parallel ausgetragenen Spielen gegen die nominell gleiche Vertretung des Gastgebers.

Die beiden zweiten Mannschaften haben sich bereits im vergangenen Jahr in der Landesliga getroffen. Während der TTSV „regulär“ abgestiegen ist, haben die Auggener das Relegationsspiel zwar gewonnen, ihr Team dann aber freiwillig in die Bezirksliga zurückgezogen. Die Mannschaft aus Auggen ist in der aktuellen Saison deutlich schwächer aufgestellt, aber auch die Zweite des TTSV musste den Verlust von Stammspielern verkraften. So erhofft man sich im Lager des TTSV trotz der prekären Tabbellensituation in Auggen punkten zu können.

Bei den beiden dritten Mannschaften aus Auggen und Kenzingen handelt es sich um Aufsteiger – beide Teams sind in der vergangenen Saison jeweils Meister in der A-Klasse Staffel I bzw. II geworden. Dem Auggener Team gelang dies gar verlustpunktfrei. Aber auch hier ist die Aufstellung aktuell schwächer als beim Meisterteam des vergangenen Jahres. Deshalb geht der TTSV, der sich personell eher verstärken konnte, als klarer Favorit in die Begegnung.

Auch alle anderen Begegnungen mit Jugendmannschaften des TTSV finden am Samstag statt. Die Jugendmannschaften U15 und U18 II tragen ihre Heimspiele in Herbolzheim aus, weil die Nordweiler Halle nicht zur Verfügung steht.

Artikel drucken Artikel drucken

Sa., 16.11.2019

10.00 Uhr: TTSV Kenzingen U18 II – TTC Forchheim U18 II
10.00 Uhr: TTSV Kenzingen U15 – TTC Endingen U15
11.00 Uhr: FT 1844 Freiburg U18 I – TTSV Kenzingen U18 I
15.30 Uhr: TTV Auggen Herren III – TTSV Kenzingen Herren III
15.30 Uhr: TTV Auggen Herren II – TTSV Kenzingen Herren II

Die 1. Herrenmannschaft ist spielfrei und bestreitet ihr nächstes Spiel am 30.11.2019 beim SV Eichsel.

Artikel drucken Artikel drucken

In der Nordweiler Herrenberghalle wird derzeit die Heizungsanlage erneuert. Deshalb mussten Begegnungen der beiden kommenden Samstagspieltage (16.11. / 23.11.) verlegt werden. Die drei Spiele vom übernächsten Wochenende können in der Alte Halle in Kenzingen am Freitagabend (22.11.) und Samstagmittag (23.11.) stattfinden, weil diese kurzfristig nach Absage einer Veranstaltung wieder frei geworden ist. Auch für die beiden Spiele am kommenden Samstagvormittag konnte eine externe Lösung gefunden werden, so dann nun alle fünf Partien, die eigentlich in Nordweil hätten ausgetragen werden sollen, neu angesetzt worden sind. Damit wird die nächste Heimbegegnung des TTSV in Nordweil erst wieder in der nächsten Dekade dort stattfinden – im Januar 2020.

Artikel drucken Artikel drucken

Bei den Bezirksmeisterschaften der Herren hat gestern Benjamin Rasem zwei Titel geholt. Er siegte sowohl im Herren-Einzel B also auch im Doppelwettbewerb B. Auch ihm seitens des TTSV: Herzlichen Glückwunsch!

Somit gibt es zwei TTSV-Spieler/innen, die in einer Klasse beide Titel (Einzel und Doppel) gewonnen haben. Neben Benjamin Rasem war dies am Samstag auch Julia Kleinstück geglückt (U15-Mädchen).

Den fünften Bezirksmeistertitel für den TTSV holte Johann Goldschmidt in der Seniorenklasse 80. Bei zwei Teilnehmern siegte er im direkt ausgetragenen Finale gegen Manfred Hoffmann.

Weitere Platzierungen:

Herren A:
4. Lars Maier

Herren C:
2. Miron Speidel

Herren A Doppel:
2. Lars Maier (mit J.Himmelsbach)

Senioren Gruppe 2:
3. Johann Goldschmidt
4. Mladen Rodic

Senioren Doppel:
2. Mladen Rodic (mit S.Szczepanski)
3. Johann Goldschmidt (mit M.Hoffmann)

Jugend U15 Doppel:
3. Jonah Rietsch/Miron Speidel

Artikel drucken Artikel drucken

Mit zwei Titel ist heute Julia Kleinstück von den Bezirksmeisterschaften aus Kirchzarten zurückgekehrt. Sie siegte in den Wettbewerben U15 Einzel und U15 Doppel. Herzlichen Glückwunsch vom TTSV!

Miron Speidel erreichte im Einzel U18 das Viertelfinale. Im Doppel U18 belegte er zusammen mit Jonah Rietsch Platz 3.