TTSV Kenzingen » Der Saisonstart steht unmittelbar bevor – Heimspieltag in Nordweil

Der Saisonstart steht unmittelbar bevor – Heimspieltag in Nordweil

Die letzte Meisterschaft einer Herrenmannschaft gab es in der Saison 2016/17 (Herren 2 in der Bezirksklasse). Dennoch spielen in der kommenden Saison, die an diesem Wochenende startet, zwei TTSV-Herrenteams eine Liga höher. Denn sowohl die Herren 2 als auch die Herren 4 haben die Landesliga bzw. B-Klasse über die Vizemeisterschaft bzw. die Aufstiegsrunde erreicht. In der nun anstehenden Runde 2018/19 ist erneut keine der fünf Herrenmannschaften im Favoritenkreis für die Meisterschaft. Die 1. Mannschaft möchte sich mit einer leicht veränderten Mannschaft in der Landesliga weiter etablieren und nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Bei der 2. Mannschaft kann es als Aufsteiger nur um den Klassenerhalt gehen. Die 3. Mannschaft ist ebenfalls neu zusammengestellt und will in der A-Klasse eine gute Rolle spielen. Wie die 2. Mannschaft möchte sich auch die 4. Mannschaft in der B-Klasse von den Abstiegsplätzen fernhalten. In der D-Klasse tritt die 5. Mannschaft an, hier ist die sportliche Lage schwer einzuschätzen.

Am besten man lässt die Runde einfach einmal starten. Heute geht es nun (endlich) los, und zwar mit mehreren Spielen in der Nordweiler Herrenberghalle. U.a. stehen Landesligaduelle der 1. Jugend- und der 1. Herrenmannschaft an.

Um 10.00 Uhr steigt das Derby der U18 gegen Forchheim. Am frühen Abend um 17.30 Uhr empfängt die 1. Herrenmannschaft den letztjährigen Meister 1844 Freiburg III, der auf sein Aufstiegsrecht verzichtet hat. Die Gäste dürften daher favorisiert sein, der TTSV möchte aber seine Außenseiterchance nutzen, sofern sie sich bietet. Das Team um Mannschaftsführer Konrad Greinwald, der rechtzeitig von seinem mehrwöchigen Praktikum aus den Alpen zurückgekehrt ist, kann nominell mit allen sechs Stammspielern antreten.

Allen Mannschaften viel Erfolg in der neuen Saison!

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>