TTSV Kenzingen » 2018 » Oktober

Artikel drucken Artikel drucken

Nach den Spielen am vergangenen Samstag in der Nordweiler Herrenberghalle tritt nun eine längere „Heimspielpause“ ein. Grund dafür ist der Umstand, dass am kommenden Wochenende sowohl die Alte Halle (Kleintierzuchtausstellung) als auch die Herrenberghalle (Konzert Musikverein) belegt sind. Am darauf folgenden Wochenende finden dann die TT-Bezirksmeisterschaften in der Üsenberghalle statt, die vom TTSV ausgerichtet werden. Daher sind die nächsten Heimspiele erst wieder am Sa. 17.11. in Nordweil (U11, Herren 3 und 5) sowie in Kenzingen am So. 18.11. (10 Uhr, Herren 1 gegen Weisweil) angesetzt.

Artikel drucken Artikel drucken

Von den vier Herrenteams des TTSV (die Dritte war spielfrei) hat am gestrigen Samstag lediglich die 5. Mannschaft einen Sieg eingefahren. Sie siegte mit den erfahrenen Kräften Klaus Rein und Freimuth Ringwald sowie den beiden Jugendspielern Marvin Butz und Jonah Rietsch beim TTC Bahlingen V mit 8:5.

Pech hatten dagegen die 2. und 4. Mannschaft, bei beiden Teams wäre mehr drin gewesen.

So unterlag die Vierte zuhause dem TTC Suggental III mit 7:9. Auch hier waren mit Benedikt Sachs und Robert Ekrot zwei Jugendspieler mit von der Partie. Auffallend: drei der vier Doppel gingen im 5. Satz verloren. Bei den Einzeln war die Quote bei den „Fünf-Satz-Matches“ mit 2:2 ausgeglichen.

Vergeblich rennt die Zweite derzeit den nächsten Punkten in der Landesliga hinterher, bisher hat sie lediglich die beiden Punkte vom Sieg beim Tabellenschlusslicht Endingen auf der Habenseite. Vor Wochenfrist gab es eine knappe 6:9 Niederlage in Auggen, gestern reicht es beim Mitaufsteiger Grißheim ebenfalls nicht zu einem oder zwei Zähler. Dabei stand man trotz des scheinbar klaren 5:9 kurz vor dem Unentschieden. Durch die Verletzung des Grißheimer Spielers Florian Wolf während des Eingangsdoppels war er nicht nur in seinen beiden Einzelpartien chancenlos, sondern auch das Schlussdoppel wäre vermutlich an den TTSV gegangen. In fast allen Begegnungen agierte das TTSV-Sextett auf Augenhöhe und schon beim Stand von 4:4 hätte man auch 6:4 in Führung gehen können, stattdessen stand es 4:6 und später nach knappen Niederlagen der sonst stabilen Punktelieferanten Otmar Schwarz und Jörg Schäfer 5:8. In den parallelen Spielen des hinteren Paarkreuzes ging es anschließend spannend weiter. Letztlich ging die Partie von Mannschaftsführer Johannes Stubert mit 14:16 und 11:13 im 4. und 5. Satz an die Gastgeber, an der Nebenplatte stand es zu diesem Zeitpunkt 2:0 und 15:15 für Benjamin Rasem. Etwas unglücklich, aber doch motivierend für die nächsten Spiele, so sollte man es verbuchen und nicht aufgeben.

Im Heimspiel der Ersten gegen den SV Eichsel II gab ebenfalls ein Wechselbad der Gefühle. Am Ende reichte es wenigstens zu einem Punkt, allerdings war dies auch gleichzeitig der erste Punktverlust in der Saison. Es wäre sicherlich mehr drin gewesen, so lautete das Fazit der Beteiligten auf Seiten des TTSV. Gunter Schmid holte vier der acht Punkte. Überraschend musste der bisher ungeschlagene Spieler Matthias Bockstiegel seine ersten beiden Niederlagen hinnehmen.

Artikel drucken Artikel drucken

Die Spiele der Herrenmannschaften am Samstag:

TTC Bahlingen Herren V – TTSV Kenzingen Herren V 5:8
Punkte: Doppel 1 (Ringwald/Rein), Ringwald (3), Rein (2), J.Rietsch (1), Butz (1)

TTSV Kenzingen Herren IV – TTC Suggental Herren III 7:9
Punkte: Doppel 3 (Goldschmidt/Ekrot), Krumm (2), Bauernfeind (1), Goldschmidt (1), Sachs (2)

TTC Grißheim Herren I – TTSV Kenzingen Herren II 9:5
Punkte: Doppel 1 (Schwarz/Schäfer), Schwarz (1), J.Schäfer (1), Kempf (1), Rasem (1)

TTSV Kenzingen Herren I – SV Eichsel Herren II 8:8
Punkte: Doppel 1 (Schmid/Greinwald), Doppel 2 (Bockstiegel/T.Pflieger), Schmid (2), Greinwald (1), T.Pflieger (1), S.Pflieger (1), Schlussdoppel Schmid/Greinwald

Artikel drucken Artikel drucken

Alle Spiele mit TTSV-Teams, die am Wochenende anstehen, finden am Samstag statt. Hier die Übersicht:

Sa., 27.10.2018

10.00 Uhr: TTC Suggental U18 II – TTSV Kenzingen U18 I
14.00 Uhr: TTSV Kenzingen U11 I – TTC Forchheim U11 I (in Nordweil)
16.00 Uhr: TTC Bahlingen Herren V – TTSV Kenzingen Herren V
17.30 Uhr: TTSV Kenzingen Herren I – SV Eichsel Herren II (in Nordweil)
17.30 Uhr: TTSV Kenzingen Herren IV – TTC Suggental Herren III (in Nordweil)
18.30 Uhr: TTC Grißheim Herren I – TTSV Kenzingen Herren II

Artikel drucken Artikel drucken

An den nächsten vier Wochenenden ist die Turn- und Festhalle in Kenzingen wegen verschiedenen anderen Veranstaltungen belegt. Dies bedeutet, dass auch jeweils am Freitagabend für den TTSV kein Training möglich ist. Erstmals ist dies am kommenden Freitag (26.10.) der Fall.

Der TTSV bittet seine Spieler und Trainingsteilnehmer um Beachtung.

Das nächste Punktspiel, das in der Alten Halle ausgetragen wird, ist das Landesliga-Derby der 1. Herrenmannschaft gegen Weisweil am So. 18. November um 10.00 Uhr.

Artikel drucken Artikel drucken

Die fünf Herrenmannschaften hatten am vergangenen Wochenende eine durchwachsene Erfolgsbilanz aufzuweisen. Während am Freitagabend die 5. Mannschaft gegen den Tabellenführer Herbolzheim II mit 4:8 unterlag und die 4. Mannschaft in Forchheim beim 3:9 chancenlos war, standen am Samstag nochmals vier Herrenteams an der Platte – überwiegend gegen Kontrahenten, die gegen den Abstieg spielen. So waren die Erfolge der 1. Mannschaft (9:3 gegen Endingen I) und der 3. Mannschaft (9:4 gegen Weisweil II) fast schon Pflichtsiege. Dagegen konnte die 2. Mannschaft beim TTV Auggen II nichts Zählbares mitbringen und unterlag knapp mit 6:9. Für das Team um Captain Johannes Stubert wird es nun in den restlichen fünf Vorrundenpartien schwer, überhaupt noch zu punkten. Die nächste Gelegenheit bietet sich am kommenden Samstag beim Mitaufsteiger Grißheim (derzeit 4:0 Punkte), die Chancen sind allerdings gering. Die 1. Mannschaft hat sich dagegen fest im vorderen Bereich eingenistet und mit 6:0 Punkten noch eine makellose Bilanz. Am kommenden Samstag ist der Vizemeister SV Eichsel II zu Gast in der Nordweiler Herrenberghalle. Ihre Mißerfolgsserie beendet hat die 3. Mannschaft. Sie siegte souverän im Nachbarschaftsduell gegen Weisweil und kann das Feld nun von hinten aufrollen. Erstmals konnte Simon Sköries in dieser Saison mitwirken, was der Mannschaft deutlich Stabilität verlieh. Die Nr. 1 des Teams, Benjamin Rasem, ist aktuell bei einer 8:0-Bilanz noch ungeschlagen.

Artikel drucken Artikel drucken

Erster Saisonsieg für die Dritte!

Zweite verliert wichtiges Spiel bei Auggen II!

Erste gewinnt das Derby gegen Endingen klar!

TTC Suggental U18 I – TTSV Kenzingen U18 I 8:1
Punkt: Fischbach

TTV Auggen Herren II – TTSV Kenzingen Herren II 9:6
Punkte: D1 (Schwarz/Schäfer), Schwarz (2), J.Schäfer (2), Kempf (1)

TTSV Kenzingen Herren III – TTC Weisweil Herren II 9:4
Punkte: D1 (Rasem/Sköries), D3 (Kleinstück/Krumm), Rasem (2), Sköries (1), Klem (1), Kleinstück (1), Krumm (1), Fischbach (1)

TTSV Kenzingen Herren I – TTC Endingen Herren I 9:3
Punkte: D1, D3, Schmid (2), Greinwald (2), Bockstiegel (2), T.Pflieger (1)

TTSV Kenzingen Herren IV – TV Denzlingen Herren IV 5:9
Punkte: D1, D3, Krumm (1), Sachs (1), Bauernfeind (1)

Artikel drucken Artikel drucken

Neben drei Spielen der Nachwuchsmannschaften sind am Wochenende alle fünf Herrenteams des TTSV mit Punktspielen im Einsatz. Dabei muss die 4. Mannschaft gleich doppelt (Fr./Sa.) antreten.

Im Laufe des Samstags sind dann vier Herrenmannschaften fast gleichzeitig im Einsatz und es wird parallel in Nordweil und Kenzingen gespielt.

Die 1. Mannschaft tritt dabei in der alten Halle im Derby gegen das Tabellenschlusslicht TTC Endingen an und gilt in Bestbesetzung als Favorit.

Fr., 19.10.2018

17.30 Uhr: TTSV Kenzingen U11 II – FSC Biengen U11 I
18.30 Uhr: TTC Ehrenkirchen U18 I – TTSV Kenzingen U18 III
20.15 Uhr: TTSV Kenzingen Herren V – TV Herbolzheim Herren II
20.15 Uhr: TTC Forchheim Herren II – TTSV Kenzingen Herren IV

Sa., 20.10.2018

11.00 Uhr: TTC Suggental U18 I – TTSV Kenzingen U18 I
15.30 Uhr: TTV Auggen Herren II – TTSV Kenzingen Herren II
16.00 Uhr: TTSV Kenzingen Herren III – TTC Weisweil Herren II (Nordweil)
18.00 Uhr: TTSV Kenzingen Herren I – TTC Endingen Herren I (Alte Halle)
20.00 Uhr: TTSV Kenzingen Herren IV – TV Denzlingen Herren IV (Nordweil)

Artikel drucken Artikel drucken

Ergebnis von gestern Abend:

TTV Auggen Senioren II – TTSV Kenzingen Senioren II 6:2

Punkte: D1 Maier/Kleinstück, R.Willaredt

Zu ersten Mal in dieser Saison ist eine Seniorenmannschaft des TTSV (oder besser gesagt: der SG Herbolzheim/Kenzingen) als Verlierer von der Platte gegangen. Etwas unter Normalform konnte das Quartett aus dem nördlichen Breisgau keine Punkte mitnehmen. Im vorderen Paarkreuz waren die Gastgeber erfolgreicher und holten dabei alle vier Punkte. Nun dürfte es in der Senioren-Bezirksklasse – bestehend aus sechs Teams – spannend bleiben. Kein Team der Liga ist mehr ungeschlagen.

Artikel drucken Artikel drucken

Die 2. Seniorenmannschaft tritt heute in ihrem dritten Saisonspiel beim TTV Auggen an und trifft dort ebenfalls auf deren Zweitvertretung. Bisher hat man eine blütenweiße Weste (zwei Siege, 12:0 Spiele) vorzuweisen, gerne möchte man diese Serie fortsetzen. Das Team besteht erneut aus je zwei Spielern des TVH und des TTSV. Diesmal werden Mike Maier, Rainer Willaredt sowie Jens Kleinstück und Johannes Stubert mit von der Partie sein. Spielbeginn: 20.15 Uhr