TTSV Kenzingen » Die Ausgangslage hat sich für den TTSV in der Badenliga deutlich verschlechtert

Die Ausgangslage hat sich für den TTSV in der Badenliga deutlich verschlechtert

Ohne selbst gespielt zu haben, hat sich durch die letzten Spiele bzw. Ergebnisse die Situation im Abstiegskampf entscheidend verschlechtert. Besonders die Spielausgänge der Begegnungen Mühlhausen gegen Furtwangen/Schönenbach (9:7), Neckarbischofsheim gegen Grünwettersbach (9:6) sowie Ettlingen gegen Furtwangen/Schönenbach (8:8) haben die Chancen auf den Klassenerhalt deutlich sinken lassen. Der TTSV ist bei noch zwei ausstehenden eigenen Spielen nun darauf angewiesen, diese zu gewinnen und auf eine Niederlage des TTC Mühlhausen in Hohberg zu hoffen. Die TTSF Hohberg hat sich in den zurückliegenden Jahren allerdings nicht gerade dabei hervorgetan, solide Ergebnisse zugunsten des TTSV einzuspielen. Zum Verhängnis könnte ev. auch das schlechte Spielverhältnis werden. Nach dem aktuellen Stand bei zwei Absteigern (Offenburg II steht schon als erster Absteiger fest) und sofern der TTSV beide Spiele gewinnen würde, käme er noch auf 13 Punkte und könnte Mühlhausen überholen und mit Hohberg und Ettlingen gleichziehen. Und eben jene vier Teams spielen noch gegeneinander.

Die derzeitige Tabelle:
4. TTG Furtwangen/Schönenbach (17 Spiele), 15:19 Punkte
5. TTG Neckarbischofsheim (16), 14:18 Punkte
6. TTV Ettlingen (16), 13:19 Punkte, 95:116 (-21) Spiele
7. TTSF Hohberg (17), 13:21 Punkte, 100:125 ( -25) Spiele
8. TTC Mühlhausen (17), 12:22 Punkte, 99:133 (-34) Spiele
9. TTSV Kenzingen (16), 9:23 Punkte, 87:128 (-41) Spiele
10. DJK Offenburg II (17), 5:29 Punkte, 58:146 (-88) Spiele

Die restlichen Spiele:
Sa., 20.3.:
18 Uhr: TTSV Kenzingen – TTG Neckarbischofsheim

Sa., 27.3.:
18 Uhr: TTV Ettlingen – TTSV Kenzingen
18 Uhr: TTSF Hohberg – TTC Mühlhausen

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>