TTSV Kenzingen » Die Zweite siegt knapp beim Schlusslicht, 3 Siege für den TTSV am Freitag

Die Zweite siegt knapp beim Schlusslicht, 3 Siege für den TTSV am Freitag

Mit einem hauchdünnen 9:7 Erfolg kehrte die nicht in Bestbesetzung angetretene 2.Herrenmannschaft des TTSV aus Denzlingen zurück und vermied damit einen Fehlstart in die Rückrunde. Die Vorzeichen vor der Partie standen alles andere als günstig, denn mit Schäfer (1), Breier (2), Schwarz (4) und Höfer (5) fehlten gleich vier Stammkräfte. Zum „Matchwinner“ avancierte Wolfgang Fuchs aus der Dritten , der beide Einzel und das Doppel mit Simon Schäfer gewinnen konnte. Erst nach fast 4 Stunden und dem 5. und letzten Satz im Schlussdoppel (Kempf/Stubert) stand der Sieg fest. Einzelpunkte zum Sieg steuerten auch Sener Oguz (2 Einzelsiege), Thomas Kempf, Johannes Stubert und Werner Wratschko (je 1 Einzelerfolg) bei. Werner Wratscho konnte nach langer Verletzungspause erstmals wieder mitwirken.

Ihr wahres Leistungsvermögen zeigte die Dritte, die souverän zuhause den vor ihr in der Tabelle platzierten TTV March II mit 9:2 besiegte.

Auch die Damen waren ihren Gegnerinnen aus Elzach beim 8:1 Sieg deutlich überlegen.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>