TTSV Kenzingen » „Derby“ in Auggen

„Derby“ in Auggen

Wenn auch die Entfernung zwischen den beiden Orten nahezu die weiteste aller im Bezirk Freiburg ist, so wird doch überall vom „Breisgau-Derby“ gesprochen, denn die beiden Vereine sind die einzigen des Bezirks Breisgau, die in der Verbandsliga vertreten sind. Die Spiele in der Ortenau (Hohberg, Oberschopfheim, Offenburg) sind zwar für den TTSV geographisch näher und haben auch eine gewisse Tradition, dennoch freuen sich alle im Lager der Kenzinger Mannschaft auf das Gastspiel in Auggen. Die Mannschaften kennen sich bestens und auch die sportliche Situation verspricht enorme Spannung. Der TTV hat im bisherigen Verlauf der Saison erst zwei Punkte ergattern können und steht schon enorm unter Zugzwang, um nicht den Anschluss an den Relegationsrang zu verlieren. Der TTSV wiederum ist inzwischen exakt auf diesem Platz gelandet und benötigt ebenfalls dringend die Punkte. In fast allen Paarkreuzen sind die Paarungen offen, es gibt kein deutliches Übergewicht, so dass alle sportlichen Szenarien bzw. Ergebnisse möglich sind. Der TTV Auggen hat in seiner Premierensaison im südbadischen Oberhaus bisher immer eine tolle Stimmung in der Halle gehabt und auch für diese Partie Werbung gemacht, so dass mit einer prächtigen Kulisse gerechnet werden kann. Der TTSV wird in Bestbesetzung antreten. Für Gunter Schmid ergibt sich damit die Möglichkeit, sich für die Niederlage im Endspiel der Bezirksmeisterschaften gegen die Auggener Nr. 1 Tobias Kern zu revanchieren. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr in der Sonnberghalle.

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>