TTSV Kenzingen » Zwei dritte Plätze für Sener Oguz bei den Deutschen Meisterschaften der Behinderten

Zwei dritte Plätze für Sener Oguz bei den Deutschen Meisterschaften der Behinderten

Bei den Deutschen Meisterschaften der Behinderten in Neuenstein (Nähe Heilbronn) hat Sener Oguz – Neuzugang zur neuen Saison beim TTSV – zweimal das Halbfinale seiner Wettkampfklasse erreicht und damit jeweils einen Podiumsplatz ergattert.

Im Doppel spielte er zusammen mit seinem Mannschaftkollegen Thomas Pech (BSG Offenburg) in der Wettkampfklasse (WK) 6-8 zunächst in einer Dreiergruppe:
– Förster / Kusiak (Bayern / Schleswig-Holstein) 3-0
– Gülbasi / Mewes (Saarland / NRW) 3-1

Im Achtefinale hatten sie dann Freilos, danach gewannen sie im Viertelfinale gegen
Schinol / Harder (Sachsen / Schleswig-Holstein) mit 3-2. Erst im Halbfinale kam schließlich das Aus gegen die beiden Nationalspieler Wagner und Urban aus Saarland und Niedersachsen: Nach einer 2-0 Führung unterlagen sie noch mit 2-3.

Im Einzel gab es für ihn in einer Vierergruppe der WK 7 folgende Ergebnisse:
– Timo Himstedt (Schleswig-Holstein) 3-2
– Christoph Winkler (Hessen) 3-1
– Daniel Westphal (Sachsen) 3-2

Viertelfinale:
– Paul Huber (Bayern) 3-0

Nach diesen vier Siegen in Folge folgte dann der Höhepunkt im Halbfinale. Dort traf er auf den Paralympicssieger von London Jochen Wollmert, der in der kommenden Saison beim TV Mosbach in der Oberliga spielen wird. Erwartungsgemäß setzte es hier aber eine 0:3 Niederlage.

Der TTSV gartuliert zu zwei Bronzemedaillen !

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>