TTSV Kenzingen » Doppelspieltag für die Zweite in Freiburg

Doppelspieltag für die Zweite in Freiburg

Zum Saisonfinale muss die 2. Herrenmannschaft des TTSV zweimal in Freiburg antreten. Um einen Nichtsabstiegsplatz zu behalten muss der derzeitige Tabellensechste mindestens zwei Punkte holen. Je nach Spielausgang der anderen Begegnungen an diesem und am nächsten Wochenende kann auch ein Punkt reichen. Sollten beide Spiele verloren werden, könnte es nochmals richtig eng werden. Beim Spiel bei der vierten Mannschaft der großen FT (1844 Freburg) hängen die Trauben hoch. Fast schon traditionell tun sich die Kenzinger schwer bei Spielen in Freiburg. Auch in dieser Saison konnte man in Freiburg nicht gewinnen (6:9 bei Sonnland Freiburg und 8:8 bei Frbg.-St.Georgen).
Am heutigen Freitag tritt die Mannschaft wieder mit Hansi Breier an, außerdem spielt Franz Boldt für Benni Höfer. Die Vorrundenpartie endete 8:8 Unentschieden. Dieses Ergebnis wird auch jetzt angestrebt. Einen weiteren Matchball hat das Team am morgigen Samstag bei der „kleinen FT“. Das letzte Spiel der Saison will man auf keinen Fall verlieren, möglicherweise werden die Punkte (s.o.) auch noch dringend benötigt.

Die Tabellensituation (zwei Mannschaften steigen direkt ab, keine Relegation):

5. SB Sonnland Freiburg (16 Spiele) 14:18 Punkte
6. TTSV Kenzingen II (16) 13:19
7. AV Freib.-St.Georgen (17) 13:21
8. Freie Turner Freiburg (15) 11:19
9. TTC Eschbach (16) 10:22
10. TTV Auggen II (15) 9:21

Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>